Process Therapy Model®

Process Therapy Model® ist einerseits ein therapeutisches Modell und andrerseits die Grundlage für ein valides, durch ein Computerprogramm erstelltes, Klientenprofil. Dieses Klientenprofil identifiziert Transaktionen, Wahrnehmungsarten, psychische Bedürfnisse, Antreiber, Einschärfungen, Spiele, Skripts, Misserfolgsmechanismen und (existentielle)Lebenspositionen. Darüber hinaus stellt das Process Therapy Model® Profil (PTMP) Hypothesen über Themen, Sackgassen, Abwehrmechanismen und das zu unterstützende authentische Gefühl auf. Zur weiteren Unterstützung des Therapeuten gibt das PTMP Empfehlungen für den therapeutischen Prozess, für den Anfangskontakt und für die Auswahl erfolgversprechender Theorien und Techniken.

6 Personen stehen als Sechs zusammen