Das PTMP oder Process Therapy Model® Profil wurde in den frühen 1970er Jahren von Dr. Taibi Kahler entwickelt.  PTMP baut auf Kahlers Process Therapy auf und integriert viele der klinischen Entdeckungen, die Kahler in der Transaktionsanalyse gemacht hat. Sein Computerprogramm ermittelt die individuelle Persönlichkeitsdynamik und berücksichtigt dabei:

  • Antreiber
  • Skripteinschärfungen
  • Lebenspositionen
  • Skripts
  • Misserfolgsmechanismen
  • Spiele

Und ermöglicht diagnostische Hypothesen über:

  • Lebensthemen
  • Blockierungen
  • Abwehrmechanismen
  • Die ursprünglichen, authentischen Gefühle
  • Miniskriptsequenzen

 

Und bietet dem/der Therapeuten/In Empfehlungen:

  • einzelner therapeutischer Schritte
  • Kontakt mit dem Klienten herzustellen
  • Theorien und Techniken
6 Personen in einer Linie klatschen