Antreiber – vom klinischen Konzept zur Anwendung im Management

 In PCM Artikel

Dr. Taibi Kahler, amerikanischer Psychologe und Transaktionsanalytiker, entdeckte anfangs der 1970er Jahre in seiner klinischen Ausbildung fünf Verhaltensmuster – beobachtbar anhand von Wortwahl, Tonfall, Gestik, Mimik und Körperhaltung – die er Antreiber nannte. Diese Verhaltensmuster können sowohl introjiziert (Ich muss…) als auch projiziert (Du musst…) auftreten.

Er erkannte folgendes Muster: “Gleichgültig, ob das Verhalten eines Patienten die Diagnose Psychose, Neurose, Persönlichkeitsstörung oder einfach nur ganz normales Fehlverhalten nahelegte, unmittelbar vor einem Ausbruch von Distressverhalten zeigten die Patienten sehr kurze Verhaltens­muster, die wie Abwehr aussahen.“ (Taibi Kahler, Process Therapy Modell S. 20)

Weitere Forschungen zeigten Kahler, dass diese Antreiber der Einstieg in eine Aufeinanderfolge von Distressverhalten waren, die er damals Miniskript (heute Distresssequenz) nannte. Diese Distresssequenz zeigen nicht nur Patienten, sondern treten in nicht klinischer Form auch bei gesunden Menschen auf.

Für das Konzept der Antreiber und des Miniskripts wurde Dr. Kahler der Eric Berne Memorial Scientific Award der ITAA verliehen.

Weitere Forschungen ließen ihn menschliche Persönlichkeit als eine Schichtung von sechs Persönlichkeitstypen betrachten, die er Architektur der Persönlichkeit nannte. Bewegen wir uns in unserer Architektur, so haben wir Zugang zu all unseren positiven Verhaltensmustern (Ich ok, Du ok). Unter Stress verlassen wir diese ok – ok Haltung und zeigen unsere Antreiber, bevor wir unsere destruktiven, negativen Verhaltensmuster zeigen.

Dr. Kahler „übersetzte“ sein klinisches Process Therapy Model in das Process Communication Model® (PCM) mit vielen Anwendungsfeldern im Management und Privatleben. Das PCM ist sowohl ein Persönlichkeitsmodell als auch noch mehr ein Modell für konstruktive Kommunikation. Siehe persönliche Erläuterung von Taibi Kahler unter http://kcg-pcm.de/zusatzinfo-video-taibi-kahler-lang/articles/zusatzinfo-video-taibi-kahler-lang.html

 

Literatur:

Parlez-vous Personality? – Process Communication für Coaches  |  Autor: Gérard Collignon, Pascal Legrand, John Parr  |  Kahler Communication Europe / contact@processcom.com –  ISBN 978-2-74664016-0

Process Therapy Model – Die sechs Persönlichkeitstypen und ihre Anpassungsformen  |  Autor: Taibi Kahler, Ph.D.  |  Verlag Kahler Communication KCG / www.kcg-pcm.de – ISBN 978-3-937471-02-2

Process Model, Persönlichkeitstypen, Miniskripts und Anpassungsformen  |  Dr. Taibi Kahler, Ph.D.
Download: http://kcg-pcm.de/tl_files/kcg/content/pdf/DGTA%20Artikel%20Taibi_Kahler.pdf

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Eingabe beginnen, Enter drücken um zu suchen

X
X