PCM-Zertifizierung

PCM-Zertifizierung

Entdecken Sie die Superkräfte von PCM

Lassen Sie sich als Trainer:in oder Coach im PCM zertifizieren

Machen Sie den Unterschied bei Ihren Kund:innen

Als Trainer:in oder Coach sind Sie mit Kommunikations- und Persönlichkeitsmodellen vertraut und schätzen die Einsichten, die sie bieten. Aber wie können diese Erkenntnisse in alltägliche Handlungen umgesetzt werden und so Veränderungen bewirken? Mit dem Process Communication Model® zeigen Sie Ihren Klient:innen

  • was sie brauchen, um in sich zu ruhen und dabei
  • das Beste ihrer Persönlichkeit zu zeigen.


Mit dieser Achtsamkeit sich selbst gegenüber können sie lernen, das Beste in sich und anderen zu entfalten.

Schritt für Schritt in Echtzeit
mit vielen Vorteilen für die Praxis

PCM ist anders: mit einer Mission, die über die Arbeitswelt hinausgeht, und einer Vision, die für das alltägliche Leben gilt. Dieses Kommunikationsmodell zu unterrichten bietet außergewöhnliche Vorteile.

01. Ergebnisse in Echtzeit

Während Sie Menschen darin unterrichten Verhaltensmuster ganz bewusst zu erkennen, um ihr tägliches Leben zu verbessern, lernen Sie selbst, wie Sie die Trainingsbeziehung zu ihren Teilnehmer:innen verbessern können.

02. Immer und überall anwendbar

Während Sie die Lernenden dabei anleiten, die praxisnahen Mechanismen für die kraftvolle Kommunikation zu verinnerlichen, wird Ihre Unterrichtsumgebung zu einem Umfeld, in dem sich alle wohlfühlen.

03. Das Missing Link zu anderen Modellen

PCM dient als perfekte Verbindung mit anderen Modellen oder Werkzeugen, die Sie bereits anwenden. Passen Sie diese mit PCM bestmöglich an die individuellen Persönlichkeiten ihrer Kund:innen an.

04. Unerschöpfliche Möglichkeiten

Tag für Tag – Sekunde für Sekunde bieten sich Gelegenheiten, um die Unterschiedlichkeit von Menschen in buchstäblich jeder Interaktion produktiv zu gestalten und zu genießen.

Die PCM-Kernthemen

Die PCM-Kernthemen sind vor Beginn der PCM-Coaching-Zertifizierung zu absolvieren. PCM 1 - Grundlagen und PCM 2 - Advanced sind Voraussetzungen für die Anmeldung zur PCM-Zertifizierung für Trainer:innen und Coaches. Wenn Sie diese Seminare zu den PCM-Kernthemen bereits absolviert haben, dann setzen wir gleich mit dem Weg zur Zertifizierung fort.

PCM 1 - Grundlagen
Zum Einstieg

Sobald Sie Ihre eigenen Stärken, Bedürfnisse und Warnsignale durch das PCM-Profil kennengelernt haben, sind Sie bereit, auch andere mit dem PCM zu unterstützen. Das PCM 1 - Grundlagen Seminar vermittelt die wichtigen Kernelemente des PCM und unterstützt Sie, die Fähigkeiten der effektiven Kommunikation, der Motivation und des Selbstmanagements sowie den Umgang mit Distress zu erweitern.

Mehr erfahren

PCM 2 - Advanced
Zur Vertiefung

Das PCM 2 - Advanced Seminar bietet Ihnen vertiefende Inhalte und ein fortgeschrittenes Training zu Konfliktmanagement, Umgang mit Distress, Motivation und Selbstmanagement. Der Abschluss des PCM 1 - Grundlagen Seminars ist Voraussetzung für die Teilnahme an PCM 2 - Advanced. Nach Abschluss der beiden Seminare sind Sie bereit die Reise in die Ausbildung als PCM-Trainer:innen oder PCM-Coach zu starten und noch tiefer in PCM einzutauchen.

Mehr erfahren

Der Weg zur Zertifizierung

Planen Sie Ihre Reise zum:r PCM-Trainer:in oder PCM-Coach.

01

Modul 1

Training in der Praxis 

  • Absolvieren Sie die PCM-Theorieprüfung im Vorfeld zu Modul 1
  • Setzen Sie die PCM-Kernkonzepte in einer realen Trainingsumgebung ein
  • Trainieren Sie Ihre Fähigkeiten zur effektiven Kommunikation und Motivation
  • Üben Sie unterschiedlichste Interventionen zur Vermeidung von und im Umgang mit Misskommunikation
  • Reflektieren Sie Ihre Erfahrungen mit den Kolleg:innen und Master-Trainer:innen
02

Modul 2

Professionalisierung der PCM-Anwendung & Probezertifizierung

  • Vertiefen Sie Ihr Wissen über die Zusammenhänge und Wirkungsweise der einzelnen PCM-Teilkonzepte
  • Festigen Sie die PCM-Theorie in einer realen Trainingsumgebung ein
  • Erweitern Sie Ihr Repertoire an Interventionen
  • Verbessern Sie Ihre Schnelligkeit im Erkennen und Anwenden von Interventionen in der Kommunikation und Motivation
  • Vertiefen Sie Ihr Wissen über Misskommunikation und den Umgang mit Konflikten
  • Überprüfen Sie Ihre Fähigkeiten, ein PCM 1-Thema in einer Probezertifizierung zu unterrichten
  • Klären Sie Fragen aus Ihrem begleitenden Probeseminar
  • Bekommen Sie unmittelbar umsetzbares Feedback von Kolleg:innen und Master-Trainer:innen
Probe-Seminar i Ihr PCM Probe-Seminar mit max. 10 Teilnehmer:innen Ihrer Wahl
03

Modul 3

Zertifizierung als PCM-Trainer:in

  • Prüfung: Unterrichten Sie PCM 1 in einer konkreten Schulungsumgebung
  • Zeigen Sie umfassendes Theorie-Verständnis
  • Leben Sie Ihr Selbstmanagement in einer Trainingsechtsituation vor
  • Leiten Sie wirksame Interventionsprozesse mit dem PCM an
  • Klären Sie nochmals Fragen aus Ihrem begleitenden Probeseminar
  • Schließen Sie die Zertifizierung als PCM-Trainer:in ab
  • Bekommen Sie erneut praktisch nutzbares Feedback von Kolleg:innen und Master-Trainer:innen
01

Modul 1

Einblicke und PCM-Einsatz im Coaching-Prozess

  • Absolvieren Sie die PCM-Theorieprüfung im Vorfeld zu Modul 1
  • Klären Sie noch offene Fragen zu Ihrem eigenen PCM-Profil
  • Nutzen Sie die PCM-Profile zur Hypothesenbildung für das Coaching von eigenen Klient:innen
  • Leiten Sie daraus mögliche Interventionen für den Coachingprozess ab
  • Erkennen Sie die Grenzen des Coachingauftrages
  • Setzen Sie PCM in einer Live-Coaching-Situation in der Praxis um
  • Erlernen Sie die Durchführung eines PCM-Debriefing-Gesprächs
02

Modul 2

Erste Erfahrungen mit PCM & Supervision 

  • Klären Sie alle Ihre Fragen zur Theorie und Anwendung des PCM im Coaching
  • Führen Sie fünf reale Debriefing-Gespräche bzw. PCM-Coachings mit Probe-Klient:innen durch
  • Besprechen Sie all jene Fragen aus diesen  PCM-Debriefings bzw. PCM-Coaching Sessions mit den Master-Trainer:innen
  • Nutzen Sie die Supervision mit den Master-Trainer:innen und die Intervision mit den Kolleg:innen in Bezug auf Ihre Coaching-Erfahrungen
  • Bereiten Sie sich auf die Zertifizierung als PCM-Coach vor.
03

Modul 3

Zertifizierung als PCM-Coach

  • Führen Sie ein Live-Coaching bzw. ein Live-Debriefing-Gespräch unter Anwendung des PCM durch
  • Leben Sie ihr eigenes Selbstmanagement vor
  • Klären Sie noch offene Fragen aus der Arbeit mit Ihren fünf Probeklient:innen
  • Nutzen Sie das Feedback von Kolleg:innen und Master-Trainer:innen zu Theorie und Praxisanwendung
  • Schließen Sie die Zertifizierung ab und werden Sie als PCM-Coach zertifiziert
PCM-Broschüre für Trainer:innen

Holen Sie sich die PCM-Broschüre für Trainer:innen

Herunterladen
PCM-Broschüre für Coaches

Holen Sie sich die PCM-Broschüre für Coaches

Herunterladen

Haben Sie Fragen zur Zertifizierung?

Schreiben Sie uns

Relevante Artikel

Norbert Withalm
Norbert Withalm
PCM-Coach & PCM-Trainer:in
Kommunikation & Konflikt
Charlotte Zierau
Charlotte Zierau
PCM-Trainer:in
Kommunikation & Konflikt
Martin Wyler
Martin Wyler
PCM-Trainer:in
Führung & Leadership
Kommunikation & Konflikt
PCM
Teamentwicklung
Training & Consulting
Uwe Reiner-Kolouch
Uwe Reiner-Kolouch
PCM-Coach & PCM-Mastertrainer:in
Kommunikation & Konflikt
PCM Hintergrundwissen
Kahler Communication KCG
Kahler Communication KCG
PCM-Distributor
Führung & Leadership
Kommunikation & Konflikt
PCM Hintergrundwissen
Praxistipps & Anwendung
Teamentwicklung

Sprechen wir miteinander

Haben Sie eine Frage zu PCM, zur Anwendung in Ihrem Unternehmen oder wollen Sie einfach nur mit uns sprechen? Bitte kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns

Schön, dass Sie mehr über PCM erfahren möchten. Lassen Sie uns bitte wissen, wie wir Ihnen helfen können? Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.


Login für CPs



Anmelden


Passwort vergessen

Mehr Infos anfordern


Ich bin bereits registriert,
Anmelden


Mehr Infos vom CP anfordern


Vielen Dank für Ihr Interesse